Bundesschau der IG Connemara Pony am 27. August 2022 in Bremen-Oberneuland

Die Connemara Pony Interessengemeinschaft e.V. veranstaltet am Samstag, den 27. August auf Reimann’s Hof am Hodenberger Deich 66 in Bremen-Oberneuland eine Bundesschau für Connemara Ponys.

In diesem Jahr wird es eine Jubiläumsschau sein, denn sowohl das 50jährige Bestehen der Connemara Pony Interessengemeinschaft e.V. als auch das 25jährige des auf Reimann’s Hof beheimateten Connemara Gestüt Hohnhorst werden gefeiert. Voraussichtlich ab 8.30 Uhr beginnt die Zuchtschau, zu der über 70 Ponys erwartet werden.
Es werden Hengste, Wallache, Stuten, Jungpferde und Fohlen in einzelnen Klassen von einem irischen Richter beurteilt und rangiert. Im abschließenden Finale am Nachmittag werden die Siegertiere der Schau gekürt. Darauf folgen mehrere Sattelklassen, die ähnlich einer Materialprüfung gerichtet wird. Für Jugendliche gibt es eine spezielle Sektion, die sich ‚First Ridden‘ nennt. Die jüngsten Teilnehmer können in der Führzügelklasse ihr Talent zeigen. Zwischen den Klassen werden Schaubilder vorgeführt. Für Speis‘ und Trank ist selbstverständlich gesorgt, Zuschauer sind sehr herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Teilnahmeberechtigt sind alle Connemara Ponys und mit gültigem Abstammungsnachweis. In den Reitklassen sind auch Partbreds startberechtigt. Die Ausschreibungs- und Nennungsunterlagen stehen rechtzeitg im Internet unter www.connemara-pony-ig.de zum Download bereit bzw. können bei der Connemara Pony Interessengemeinschaft e.V. angefordert werden. Dort gibt es auch ausführliche Informationen zur Rasse Connemara Pony.