Herzlich willkommen beim ZfdP


Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe 07/2021 der Verbandszeitschrift DAS PFERDmit dem
Jahresrückblick für 2020 sowie die Zusatzausgabe 08/2021 mit den wichtigen aktuellen Einladungen
Zusatzausgabe lesen >

 

Abschied von Morten Plenborg

Mit tiefer Betroffenheit haben wir vom Tod unseres langjährigen Mitglieds Morten Plenborg erfahren.

In über 20 Jahren hat Morten Plenborg nicht nur die Zucht im ZfdP geprägt. Aus seinem Gestüt Firfod in Sakskobing in Dänemark stammten zahlreichen gekörte Hengste, die auf den Körplätzen des ZfdP oftmals die Siegerschärpe mit nach Hause nahmen. Hengste, wie Herluf Firfod, Iznogood Firfod, Angrib Firfod oder auch Zardin Firfod prägten seine Zucht. Aber nicht nur als Züchter von qualitätsvollen Dressurpferden überzeugte Morten Plenborg. Auch mit seiner New Forest-Zucht konnte er viele Erfolge feiern.

Mit Morten Plenborg ist eine außergewöhnliche Persönlichkeit von uns gegangen. Seine Philosophie wird in seinen Pferden weitergetragen.

Wir wünschen seiner Familie und den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Mehr

Mitglieder- und Delegiertenversammlung am 22.05.2022

Wir freuen uns, Sie am kommenden Sonntag im schönen Ambiente des Marbacher Landgestütes in Gomadingen begrüßen zu dürfen.

Wie angekündigt, besteht am Vormittag die Möglichkeit einer begleiteten Führung durch das Gestüt mit anschließendem, gemeinsamen Mittagessen, zu dem wir herzlich einladen.

Wir wünschen allen Delegierten und interessierten Mitgliedern eine angenehme Anreise.

Ihr Vorstand des ZfdP

Mehr

Abfohlmeldung online

Auch in diesem Jahr können Sie uns Ihre neu geborenen ZfdP Fohlen bequem über die Online-Abfohlmeldung senden.

Bitte beachten das dies nur für Fohlen erfolgen kann für die in 2021 eine Bedeckung gemeldet wurde.

Hier geht es zur Online-Abfohlmeldung: https://zfdp.de/abfohlmeldungen/

 

Mehr

Stutenleistungsprüfung in Stuhr am 06.06.2022

Am 06.06.2022 (Pfingstmontag) findet in 28816 Stuhr eine Stutenleistungsprüfung der ZfdP-Landesgruppe Niedersachsen statt. Nennungen können noch bis zum 30.05.2022 entgegengenommen werden.

Weitere Informationen sowie das Nennungsformular finden Sie hier.

Mehr

ZfdP Sommerkörung in Grevenbroich am 15. Juni 2022

Die ZfdP Sommerkörung findet am 15. Juni 2022 auf Gut Neuhaus in 41516 Grevenbroich (NRW) statt.

Die verbindlichen Anmeldeunterlagen für die Körung können mit einer Kopie des Pedigrees angefordert werden.

Anmeldeschluss für die verbindliche Anmeldung ist am 01.06.22.

Anforderung Körunterlagen Grevenbroich 2022

 

 

 

 

 

 

 

Mehr

Bundesoffene Shetland Pony Hengstschau am 4. September 2022 in Reinstedt (Harz)

Nach bereits zwei geplanten Anläufen ist es nun amtlich – am Sonntag, den 4. September 2022 findet die bundesoffene Shetland Pony Hengstschau statt.
Der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt e.V. und die Ponyzuchtgemeinschaft „Drömling“ e.V. sind als Organisatoren zu Gast auf dem Reinstedter Landwirtschaftsfest – dem Schaufenster der Regionen, in Falkenstein (Harz). Eingerahmt von einer großen Landwirtschaftsausstellung mit zahlreichen Highlights wird es eine bundesoffen ausgeschriebene Shetland Pony Hengstschau geben, zu der die Rassen Shetland Pony, Dt. Part Bred Shetland Pony, Classic Pony und American Miniature Horse in hoffentlich großen Schauklassen zu sehen sein werden. Zugelassen sind gekörte Hengste ab einem Alter von drei Jahren. Gekürt wird ein Sieger in den einzeln ausgeschriebenen Schauklassen, sowie ein Gesamtsieger. Neben zahlreichen weiteren Ehrenpreisen, erhält der Gesamtsieger der Schau ein gemaltes Porträt seines Hengstes. Umrahmt wird die Veranstaltung von einem kleinen Schauprogramm der Züchter des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt, sowie der hoffentlich zahlreichen Teilnehmer der Schau. Weitere Informationen in der Ausschreibung:
Shetlandponyhengstschau_Reinstedt_Ausschreibung_2022.

Mehr

ZfdP-Doppelerfolg bei der 31. ZSAA-Hengstkörung und Anerkennung

Die Familie Rockstroh aus Heistenbach in Rheinland-Pfalz konnte bei der 31. ZSAA-Hengstkörung und Anerkennung im hessischen Pferdezentrum Alsfeld vom 25. - 27.03.2022 einen Doppelerfolg feiern. Mit zwei Söhnen des bei Familie Rockstroh im Zuchteinsatz stehenden Hengstes Milky Way GF v. Mascarpone GF a.d. Isis v. Senussi angereist, konnten sie beide selbstgezogenen Hengste mit einem positiven Körurteil wieder mit nach Hause nehmen.

Die beiden ZfdP-Hengste sind im Einzeln der dreijährige Mysterious Prince R v. Milky Way GF a.d. Hakni v. Radihaza Martaloc-7 - Radihaza Martaloc-8 und der dreijährige Magic Wizard R v. Milky Way GF a.d. Wolkenhexe C v. Wolkentanz II - Alphard xx , Halbbruder zum dem erfolgreichen DSP Sir Diego R v. Sommertraum, der am Ende auch mit der Verbandsprämie ausgezeichnet wurde.

Der ZfdP gratuliert Familie Rockstroh zu dem tollen ZfdP-Erfolg und wünscht weiterhin viel Erfolg mit Ihren Pferden und Ihrer Zucht!

Mehr

ZfdP Frühjahrskörung am 1. und 2. April 2022 in Luhmühlen

Siegerhengst Reitpony D-Rock G v. D-Power AT, Z. u. B.: Gudrun Gernholt (Foto: Volker Hagemeister)

Die ZfdP Frühjahrskörung fand am 1. und 2. April 2022 in Luhmühlen statt.

 

Körergebnis Luhmühlen 2022

 

 

 

 

 

 

 

Mehr

Erfolgreicher Freilauf- und Freispringwettbewerb der Landesgruppe Schleswig-Holstein in Futterkamp

Am 23.03.2022 fand der Freilauf- und Freispringwettbewerb der Landesgruppe Schleswig-Holstein in Futterkamp statt. Bei herrlichem Wetter haben insgesamt 9 Pferde und Ponys im Freilaufwettbewerb und 14 Pferde und Ponys beim Freispringwettbewerb teilgenommen.

Beim Freilaufwettbewerb war eine der Kleinsten die Beste. Die vierjährige Partbred-Shetland Pony-Stute Maizauber von Karlsson (v. Angelo; A.: ZG Karlsson-Prieß, Grambek) konnte in allen Grundgangarten überzeugen und wurde mit der Endnote 8,25 verdient Siegerin des Freilaufwettbewerbs. Auf dem zweitem Platz rangierten jeweils mit der Endnote 8,13 die dreijährige Eliah Descendi S (v. Steendieks Exclusiv - Quaterback, B.: Christina Schmitz, Ihlienworth), die selbst schon als Fohlen bei der ZfdP-Bundesschau in Alsfeld 2019 verdient Siegerfohlen beim Kleinen Deutschen Reitpferd wurde sowie die vierjährige Partbred-Shetland Pony-Stute Caprice Islands KK (v. Racker), die ebenfalls von der ZG Karlsson-Prieß in Grambek ausgestellt wurde.

Freilaufsiegerin Maizauber v. Karlsson (Foto: M. Hahne)

Caprice Islands KK (Foto: M. Hahne)

Eliah Descendi S (Foto: M. Hahne)

 

Der Freispringwettbewerb wurde nach Pony- und Reitpferderassen unterteilt. Bei den Pony- und Spezialrassen wussten vor allem die Welsh-Ponys zu gefallen. Mit seinem gewaltigen Springvermögen überzeugte der siebenjährige Welsh B-Hengst Ribbons Gantee (v. Wolling's Dante, B.: Ann-Kathrin Buth, Bargteheide), der mit der Endnote 8,58 als Sieger der Klasse herausgestellt wurde. Zweitplatzierte in der Klasse mit der Endnote 8,25 wurde die dreijährige Welsh A-Stute Three-B Heather Rose (v. Natolywyll Tywysog, B.: Chantal Glißmann, Hamburg), die mit sehr viel Übersicht, Manier und enormen Springvermögen überzeugte. Und auch auf dem dritten Platz folgten zwei Welsh Ponys jeweils mit der Endnote 8,16 - Ffynnonbach Tomboy (v. Hywi Tomboy, B.: Gesine Schmale, Panker), fünfjähriger Welsh C-Hengst und der dreijährige Welsh A-Hengst Immybrook Welsh Wizards (v. Immybrook App Llewlyn, B.: Anna Popp, Gudendorf).

 

Sieger PKS: Ribbons Gantee (Foto: M. Hahne)

Fynnonbach Tomboy (Foto: M. Hahne)

Three-B Hearther Rose (Foto: M. Hahne)

Auch die Reitpferde konnten mit ihrem Springvermögen überzeugen. Sieger der Abteilung wurde der neunjährige vermögend springende Holsteiner-Hengst Coffein (v. Colman - Carinjo, B.: Alexandra Beil, Jahrsdorf) mit der Endnote 8,25. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten mit der Endnote 8,16 eine dreijährige Stute von Conditus/ Quebec (B.: Jens-Peter und Oliver Timm) und mit der Endnote 8,08 die achtjährige ZfdP-Stute Concordia (v. Crumble - Landzauber, B.: Alexandra Beil, Jahrsdorf).

Concordia v. Crumble (Foto: M. Hahne)

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und der tollen Organisation durch die ZfdP-Landesgruppe Schleswig-Holstein und freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Mehr

Gerd Untiedt ist verstorben

Anfang März ist unser langjähriges Mitglied und erfolgreicher Dartmoor-Züchter Gerd Untiedt, Friesoythe im Alter von 74 Jahren verstorben.

Seit 2010 war Gerd Untiedt Mitglied im ZfdP. In über 30 Jahren Dartmoor Pony-Zucht konnte Gerd Untiedt mit seiner Zucht auch die Dartmoor-Zucht in Deutschland prägen. Seine Ponys mit dem Präfix Magnum haben zahlreiche Erfolge feiern können, so dass auch andere erfolgreiche Züchter ihre Zucht auf den Ponys von Gerd Untiedt aufbauten und so das Erbe von Gerd Untiedt weitertragen.

In Gedanken sind wir bei seiner Familie.

Mehr

San Escobar mit tollen Ergebnis bei Sportprüfung in Verden

San Escobar v. Secret / Don Larino (Foto: V. Hagemeister)

Seine Sportprüfung für gekörte Hengste Dressur Teil I konnte der Prämienhengst der Frühjahrskörung Luhmühlen 2021 San Escobar v. Secret / Don Larino (A.: Jessika Peschel) mit der Endnote 7,91 erfolgreich beenden. Insbesondere im Galopp (WN: 8,5) konnte der vierjährige Fuchshengst überzeugen und schloss seine Prüfung als Viertbester des Prüfungsdurchganges ab.

San Escobar wurde bisher erfolgreich in Reitpferdeprüfungen vorgestellt, in denen er vordere Platzierungen und Siege feiern konnte. In 2022 wird San Escobar erstmals in den Zuchteinsatz gehen und wird über die Station Dressurstall Krohn in Dätgen angeboten werden.

Alle Ergebnisse zu den Leistungsprüfungen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Mehr

Freispring- und Freilaufwettbewerb in Futterkamp am 23.03.2022

Am 23.03.2022 veranstaltet die ZfdP-Landesgruppe Schleswig-Holstein einen Freispring- und Freilaufwettbewerb für alle Rassen in Futterkamp.

Die Ausschreibungen und das Nennformular finden Sie unter folgendem Link ZfdP-Schauen und Leistungsprüfungen.

Mehr

ZfdP Musterungsreise 2022

Bitte für Terminwünsche der Musterungsreise 2022 rechtzeitig das Formular "Terminantrag" zu uns senden. Bitte beachten Sie die erforderlichen Voraussetzungen für einen Hoftermin.

Terminantrag ZfdP Musterungsreise 2022

Mehr

HA Glückspilz erhält Spitzenpreis auf der Westfälischen Online-Youngster Auktion

Auf der Westfälischen Online-Youngster Auktion des Westfälischen Pferdestammbuch e.V. konnte zum wiederholten Mal ein ZfdP'ler für einen Spitzenpreis veräußert werden.

Mit dem dreijährigen bewegungsstarken ZfdP-Hengst HA Glückspilz v. Galileo/ Fürst Donnerbube (Z. u. Ausst.: Haus Alaquint GmbH, Mettmann) stand zum ersten Mal ein Vertreter des Kleinen Deutschen Reitpferdes im Lot der Online-Youngster Auktion. Für 21.500 € konnte der im Rahmen der ZfdP-Winterkörung 2021 gekörte HA Glückspilz nun neue Besitzer finden.

Mehr

Greek Air: Erfolgreiche Start in die Saison 2022

Beim internationalen Dressurturnier der VR Classics in Neumünster vom 19.-20.02.2022 konnte das ZfdP-Erfolgspferd Greek Air v. Gribaldi - Florestan I (Z.: Gerd Küst, Pinneberg) einen tollen Star in die Saison 2022 feiern. Unter seiner ständigen Reiterin Emma Kanerva/ FIN konnte Greek Air im Grand Prix Special mit 72,215% einen tollen dritten Platz belegen. Bereits in Qualifikation zu Grand Prix Special, dem Grand Prix, lag das Erfolgspaar mit 72,70% auf dem fünften Platz.

Mehr

Wikings Wallstreet erfolgreich beim Freispringwettbewerb in Hänigsen

Beim Freispringwettbewerb des Reit- und Fahrverein Hänigsen am 13.02.2022 konnte der gekörte 3-jährige ZfdP-Hengst Wikings Wallstreet v. Wikings Smellur a.d. Verb.Pr. Razzia v. Leybuchts Goda (Z. u. B.: Anna Popp, Gudendorf) einen weiteren Erfolg feiern. Der KDP (Kleines Deutsches Pony)-Hengst konnte als "kleinster" und jüngster der Abteilung gegen 3- und 4-jährige Reitponys mit durchweg guten Noten einen tollen vierten Platz erreichen.

Mehr

Einladung zur Jahreshauptversammlung der AGH 2022

Die AGH lädt alle Mitglieder und Interessierten recht herzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung am Samstag, den 12. März 2022 um 18.00 Uhr in das Hotel „Reiterhof Altmühlsee“ nach Gunzenhausen (Mooskorb 21, 91710 Gunzenhausen-Wald) zu Familie Schwarz ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen: Eröffnung/Begrüßung, Protokollkontrolle, Jahresbericht, Kassenbericht, Bestätigung der Berichte und Entlastung des Vorstandes, Bericht zur Rasseparlamentssitzung und AGP-Tagung, Zuchtnews (Wo wollen wir hin?), Sportnews (Sportberichte, Sportförderpreis, Lehrgänge), Ausblick 2022-2023-2024 und Sonstiges.

Anträge zur Tagesordnung oder weitere Beitragsvorschläge bitte an den AGH-Vorsitzenden Horst Schwarz (09831/67620 oder info@a-g-h.de) senden.

Die Versammlung wird in einen Fahrlehrgang mit Bundestrainer Fahren Karl-Heinz Geiger eingebettet werden, welcher am Samstag und Sonntag, den 12. und 13. März stattfindet. Der Lehrgang ist für alle Interessierten offen; für AGH-Mitglieder übernimmt die AGH die Lehrgangskosten. Interessenten können sich direkt an unsere Sportbeauftragte Eva Hofer (0170/8337988) wenden.

 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Gunzenhausen.

Der AGH-Vorstand

Logo AGH

Mehr

Frechdachs vom Roggenmoor gekört

Bei der diesjährigen Hengstkörung des Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg vom 11.-13.02.2022 in Elmshorn konnte auch ein ZfdP-Hengst die Körkommission von sich überzeugen. Der dreijährige Shetland Pony (u87cm)-Hengst Frechdachs vom Roggenmoor (v. Final of Chestnut Stable a.d. Silke van de Biezenbeemd v. Gold Star v.d. Beatrixlaan) stammt aus der Zucht von Kirstin Janssen-Tietze in Apen und wurde auf der Körung von der BG H.-H.u.T. Ehlers aus Bokhorst ausgestellt.

Der ZfdP gratuliert der Züchterin und den Ausstellern zu dem tollen Erfolg.

Mehr

Einladung und Ausschreibung zur IPZV-Jungpferde-Materialprüfung in Stapelfeld 12.03.2022

Der IPZV Nord e.V. veranstaltet am 12.03.2022 auf dem Islandpferdehof Vindhólar in Stapelfeld eine IPZV-Jungpferde-Materialprüfung gemäß IPO.

In Kooperation mit dem IPZV LV Hannover-Bremen und dem Verband der Pony- und Kleinpferdezüchter Hannover, dem Pferdestammbuch Schleswig-Holstein und Hamburg sowie dem Zuchtverband für deutsche Pferde e.V. (ZfdP) wird auch eine Körung bzw. ein Nachkörtermin/ Anerkennung angeboten.

Die Ausschreibung finden Sie hier.

Mehr

Sportprüfungen Münster-Handorf

Mit Beginn des Prüfungsjahres 2022 konnten drei ZfdP-gekörte Junghengste erfolgreich ihren Leistungsnachweis für das Zuchtjahr 2022 absolvieren.

Bei der Sportprüfung für gekörte Hengste Teil I konnte der in 2020 gekörte Cornet Royal v. Cornet Obolensky/ Balous Bellini (B.: Lutz Gripshöver, Werne) seinen Sporttest mit der Endnote 8,31 beenden. Für den Galopp, das Vermögen und den Gesamteindruck gab es für den vierjährigen Hengst jeweils die Wertnote 8,2. Die Manier wurde mit 8,4 bewertet und die Rittigkeit mit 8,5.

Ebenfalls mit guten Rittigkeitswerten benotet wurde der Springsieger der Kreuther Körung 2019, Cornet's Braveheart v. Cornet Obolensky/ Coronino (B.: Franz Olbring, Borken). Als fünfjähriger Hengst beendete der Cornet Obolensky-Sohn seinen Sporttest Teil II mit der Endnote 7,92. Die Teilnoten wurden jeweils mit 7,8 und besser bewertet, wobei das Vermögen mit 8,0 und die Rittigkeit mit 8,1 bewertet wurde.

Im Bereich Dressur absolvierte Quartz Junior v. Quartz II Adelheid Z/ Chacco-Blue (B.: Tim Rieskamp-Goedeking, Steinhagen) seinen Sporttest Teil II. 7,55 lautete hier die gewichtete Endnote für den bereits in Reitpferdeprüfungen siegreichen fünfjährigen Hengst. Die Teilnoten wurden jeweils mit 7,3 und besser bewertet.

Die gesamten Ergebnisse können Sie unter https://www.hengstleistungspruefung.de/ einsehen.

Mehr

Handlungsleitfaden Wolf jetzt verfügbar

Handlungsleitfaden Wolf jetzt verfügbar
Basis für deutschlandweit einheitliches Wolfsmanagement geschaffen

Warendorf (fn-press). Pferde und Ponys, die von Wölfen gerissen wurden, sind in Deutschland keine Seltenheit mehr. Längst hat sich der Wolf in weiten Teilen der Bundesrepublik wieder angesiedelt und ausgebreitet, auch in bevölkerungsreichen Regionen. Doch wie kann eine Koexistenz von Weidetieren und dem Raubtier aussehen? Dafür gibt es in Deutschland bisher wenig rechtssichere Regelungen. Der Handlungsleitfaden Wolf in seiner dritten, völlig neu bearbeiteten Auflage schafft nun eine umsetzbare Grundlage für ein einheitliches Vorgehen in dieser Frage. Die Verbände des Aktionsbündnisses Forum Natur (AFN) beschreiben darin, wie ein aktives, mit dem EU-Recht konformes Wolfsmanagement in Deutschland möglich gemacht werden kann; nämlich indem einerseits der Wolfsbestand gesichert und andererseits der Schutz von Weidetieren erhöht wird.

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier.

 

Der Leitfeiden steht im FN-Shop zum Download zur Verfügung:

https://www.pferdaktuell.de/shop/pferd-natur/wildtiermanagement-wolf-handlungsvorschlag.html

Mehr

HLP Verkürzung 2022 als Pilotprojekt

HLP: Zuchtverbände planen 2022 als Pilotjahr
Verkürzung der Veranlagungsprüfung soll erprobt werden

Warendorf (fn-press). Die deutschen Reitpferdezuchtverbände wollen das Jahr 2022 als Pilotphase nutzen, um Möglichkeiten zur Verkürzung der Veranlagungsprüfung (VA) im Rahmen der Hengstleistungsprüfung zu erproben. Laut einstimmigem Beschluss der Reitpferdezuchtverbände der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) können Hengste, die eine solche verkürzte Veranlagungsprüfung (Kurz-VA) absolviert haben, 2022 vorläufig ins Hengstbuch I eingetragen werden. Sowohl die FN als auch einige Zuchtverbände werden in diesem Jahr testweise zwei- und dreitägige Kurz-VA für drei- und vierjährige Hengste anbieten, teilweise auch im Rahmen einer Sattelkörung. Darüber hinaus haben die Zuchtverbände weitere Anpassungen rund um die Hengstleistungsprüfungen beschlossen.

Die Pressemitteilung der FN finden Sie hier.

Mehr

Aktuelle Sporterfolge der ZfdP Pferde- und ponys

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten.

Sporterfolge über einen längeren Zeitraum finden Sie auf der Seite Sporterfolge.

Sporterfolge 04-22 per 22.02.22

Mehr

„Management der Zuchtstute und des Fohlens“ – Live Online-Seminare mit Aufzeichnung in Kooperation mit den deutschen Landgestüten

Nach den beliebten Online-Seminaren zum Stutenmanagement und neue reproduktionsmedizinische Techniken, die online als Aufzeichnung zur Verfügung stehen, veranstaltet ReproTraining in Kooperation mit allen deutschen Landgestüten eine neue Seminarreihe mit hochkarätigen Referenten aus Praxis und Wissenschaft.

Im Rahmen der interaktiven Live-Online-Seminare im Februar 2022 werden an vier Dienstagabenden Themen rund um das Management der Zuchtstute, die Fütterung, die Erstversorgung, Erkrankungen sowie Gliedmaßenfehlstellungen beim Fohlen und die Impf- und Entwurmungsprophylaxe für erfahrene PferdezüchterInnen und Neueinsteiger in die Pferdezucht vorgestellt und online diskutiert. Darüber hinaus berichten die LandstallmeisterInnen der gastgebenden Landgestüte über Strategien und Zukunftsperspektiven der deutschen Landgestüte. Die Seminarreihe wird von der FN als Fortbildung für Zuchtwarte anerkannt.

Die Vorträge, fachlichen Diskussionen mit dem Auditorium und die Podiumsdiskussionen werden aufgezeichnet. Bis zum 15. April 2022 besteht die Möglichkeit in die Aufzeichnungen einzusteigen. Top-aktuelle Fortbildung überall und zu jeder Zeit!

Programm, Referenten, Teilnahmegebühr und Anmeldung

ReproTraining – Fortbildungen für Pferdezüchter

Mehr