Kategorie News

ZfdP Winterkörung in Kreuth

Bester ZfdP Hengst der Körung Kreuth 2018: Robert Downey Junior v. Real Grandios – Santano (Foto:_Volker_Hagemeister)

Die ZfdP Winterkörung 2019 findet vom
06.-08. Dezember 2019
wieder im ostbayerischen Kreuth bei Rieden statt.

Bitte fordern Sie die verbindlichen Anmeldungsunterlagen mit dem untenstehenden Formular und einer Kopie des Pedigrees an.

Anforderung Körunterlagen Kreuth

Meldeschluss für die verbindliche Anmeldung:
8. November 2019

Mehr

Sitzung des Rasseparlamentes Shetland Pony, Deutsches Part-Bred Shetland Pony und Deutsches Classic Pony

14.11.2019 | 14:00 Uhr | fn-press

Sitzung des Rasseparlamentes Shetland Pony, Deutsches Part-Bred Shetland Pony und Deutsches Classic Pony

Rasseparlament beauftragt FN und Rassebeirat Kontakt mit dem Ursprungszuchtbuch in Schottland aufzunehmen

Warendorf (fn-press). Im Rahmen seiner Jahrestagung in Warendorf hat das Rasseparlament Shetland Pony, Deutsches Part-Bred Shetland Pony und Deutsches Classic Pony in Warendorf nicht nur gewählt. Auf der Tagesordnung stand auch der Bericht von Dr. Klaus Miesner, Geschäftsführer des FN-Bereiches Zucht, zum International Shetland Pony Committee Meeting (ISPC) 2019 auf den Shetland Inseln in Lerwick...

Mehr

Open-Breeders-Meeting der FEIF am 06. und 07.12.2019

Informationen zum Open-Breeders-Meeting der FEIF am 06. und 07.12.2019 in der IPZV-Geschäftsstelle!

Als Zielgruppe des Meetings werden Züchter, Reiter, Richter, Funktionsträger und interessierte Personen angesprochen.

Weiter Informationen finden Sie hier:
Informationen zum FEIF_Open_Breeders_Meeting_2019

 

Mehr

100 Jahre Hauptgestüt Altefeld

„Jeder Meter atmet Geschichte“ titelte die Wochendausgabe vom 26./27. Oktober 2019 der Zeitschrift „Werra-Rundschau“ mit Sitz in 37269 Eschwege, Hessen, anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Hauptgestüts Altefeld. Berühmte Persönlichkeiten und Hengste prägten die Geschichte des Gestüts. Seit 1981 liegen die Geschicke des Gestüts in den Händen von Doris und Manfred Graf.

Der ZfdP hatte in über 20 Jahren das Privileg, auf dem Hauptgestüt Altefeld seine Bundesstuten- und Bundesfohlenschauen der Rassen Deutsches Pferd, Deutsches Reitpony und zuletzt auch des Kleinen Deutschen Reitpferdes durchzuführen. Wir erinnern uns gerne an diese Zeit.

Wir gratulieren auf das Herzlichste zum Jubiläum und wünschen der Familie Graf, ihren Pferden und dem Gestüt alles erdenklich Gute...

Mehr

WBFSH Rankings 2019

Gute Platzierungen gab es für den ZfdP bei den aktuellen WBFSH-Rankings. Von insgesamt 51 Verbänden konnte der ZfdP im Springen den 22. Platz erreichen. Für den Erfolg tragen hier vor allem die internationalen Erfolge von A Crazy Son of Lavina v. Azzuro Classico/ Lavall I (Z.: Franz Bormann), Luna v. L’Avian/ Leader M (Z.: Leo König) und Berlinda v. Berlin/ Gento (Z.: Sascha Hahn) bei sowie von Dublin v. Cobra/ Calido I (Z.: Sascha Hahn), Cevin v. Cornet du Lys/ Rebel Z III (Z.: Franz-Josef Krüer) und Caspari 29 v. Cardenio/ Werther (Z.: Jens Kotthaus) bei.

Die Erfolge von Polly Blue Eyes v. Concinales xx/ Strohmann xx (Z.: Dagmar Hayessen), Carlson 108 v. Chico’s Boy/ Radiator (Z...

Mehr

Lumberton erfolgreich bei der WM der jungen Vielseitigkeitspferde in Lion d’Angers

Lumberton erfolgreich bei der WM der jungen Vielseitigkeitspferde in Lion d’Angers

Bei der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde in Lion d’Angers konnte Lumberton v. Hirtentanz-Cosinus B (Z. u. B.: Dr. Annette Wyrwoll) in der Gesamtwertung der siebenjährigen Vielseitigkeitspferde den 9. Platz erreichen. Nach Platz 6 in der Dressur und dem 4. Platz im Gelände wurde der von Astier Nicolas (FRA) gerittene ZfdP-Wallach am Ende zweitbestes deutsches Pferd.

Der ZfdP gratuliert der Züchterin und Besitzerin zu diesem nächsten tollen Erfolg eines ZfdP-Pferdes in diesem Jahr.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Mehr

Aktuelle Sporterfolge der ZfdP Pferde- und ponys

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten.

Sporterfolge über einen längeren Zeitraum finden Sie auf der Seite Sporterfolge.

Sporterfolge Startseite per 12.11.19

Mehr

FN-Bundeshengstschau Haflinger und Edelbluthaflinger

Amore Mio und Star Rubin sind die FN-Bundessieger

München-Riem (fn-press). Amore Mio und Star Rubin, das sind die FN-Bundessieger der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger, die im Rahmen der alle vier Jahre ausgetragene FN-Bundeshengstschau auf der Olympia Reitanlage in München-Riem gekürt wurden.

Zugelassen waren fünf- bis zwölfjährige Hengste der Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger, die bei einer der Deutschen Reiterlichen Vereinigung angeschlossenen Züchtervereinigung gekört, im Hengstbuch I eingetragen und erfolgreich leistungsgeprüft sind. Seit 2011 wird die Bundessschau nicht mehr nur als reiner Schauwettbewerb für fünf- bis zwölfjährige Hengste, sondern auch in den Sportdisziplinen Dressur, Springen und Fahren ausgetragen. Die Teilnahme an den Sportwettbewerben ist freiwillig. Aus der Sport- und der Schaunote wird das arithmetische Mittel errechnet, aus dem dann die Endnote für den jeweiligen FN-Bundessiegertitel in den Sportwettbewerben ermittelt wird.

Mehr

Nachzuchtschau auf dem Zuchthof zum Hexenberg

So schnell geht es dann wieder. Lange geplant und dann ist dieser Tag auch schon wieder vorbei. Bei besten Wetter fand am 01.September 2019 die 2. Stuten- u. Fohlenschau statt. Startberechtigt waren Nachkommen der bei uns aktuell und ehemalige stationierten Hengste. 5 Stuten und 10 Fohlen waren gemeldet. Als Richter konnte in diesem Jahr Herr Marc Hahne verpflichten werden. Alle Nachkommen wurden toll in Szene gesetzt und von Herrn Hahne rangiert und kommentiert so das Züchter und Zuschauer dies nachvollziehen konnten. Den Auftakt machten um 11.30 Uhr die Stuten. Hier gewann wie vor 2 Jahren die 8 jährige Amira (ZfdP) Tochter des Sunny Boy a.d Amelie v. Astek (Besitzer Alina Twickler -Rhauderfehn). Diese Stute hat sich nochmal toll weiterentwickelt...

Mehr

Bundeschampionate Warendorf 2019

Catch Me 67: Bundessieger der 6jährigen Spingpferde 2019 (Foto: Kiki_Beelitz)

CATCH ME wird Bundeschampion der 6jährigen Springpferde

In einem spannenden Stechen konnte der ZfdP-Wallach Catch me 67 v. Cellestial/ Balou du Rouet (Z.+B.: Reinhard Haßmann) unter dem Sattel von Felix Haßmann die Goldmedaille beim Bundeschampionat der 6jährigen Springpferde mit nach Hause nehmen. Bereits in der 1. Qualifikation entschied Catch me 67 die 2. Abteilung für sich. Im Finale zeigte er sich souverän und wurde mit einer wiederholt schnellen Runde in einem stark besetzten Starterfeld verdient Bundeschampion. Das gesamte Team des ZfdPs gratuliert dem Züchter und Besitzer Reinhard Haßmann sowie dem Reiter Felix Haßmann zu diesem tollen Erfolg.

Für das Finale der 6jährigen Dressurponys qualifizie...

Mehr