Kategorie News

Goldene Peitsche für A Crazy Son of Lavinia und Finja Bormann

In die Reihe der Sieger der Goldene Peitsche des traditionsreichen Hardenberger Burgturniers kann sich nun auch Finja Bormann und A Crazy Son of Lavinia (v. Azzuro Classico-Lavall I) einreihen. Der von Franz Bormann gezogene Wallach zeigte sich in Nörten-Hardenberg top fit und konnte bereits am Samstag im Championat von Nörten-Hardenberg den 2. Platz belegen. Nach dem zweiten Platz im Großen Preis von Braunschweig im März diesen Jahres ist dies nun der nächste große Erfolg für diese Paar.

Mehr

ONLINE-AUKTION Fohlen und Ponys

Über die Homepage www.pferde-aus-verden.de findet zur Zeit „ONLINE-AUKTION Fohlen und Ponys“ statt. Im Angebot sind auch 20 ZFDP-gebrannte Fohlen, sowie ein- und zweijährige Ponys.
Die Auktion hat schon begonnen und endet am 2. Juni 2019 um 19.00 Uhr mit dem ersten Fohlen.
Viel Erfolg beim Bieten.

Mehr

Bundesstutenschau Fjordpferd am 3. August im Landgestüt Zweibrücken

FN-Bundeshengst- und stutenschauen

Am 3. August geht es in Zweibrücken für die Fjordpferdestuten um die Vergabe der Bundessiegertitel und die FN-Bundesprämien. Die Bundesstutenschau wird durch den Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar, die Interessengemeinschaft Fjordpferde (IGF) sowie die Deutschen Reiterlichen Vereinigung durchgeführt.

Zugelassen sind dreijährige und ältere Fjordpferdestuten zugelassen, die im Stutbuch I eines der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) angeschlossenen Zuchtverbandes eingetragen sind. Achtjährige und ältere Stuten müssen mindestens ein Fohlen gebracht haben. Die Stuten können nur von dem Verband benannt werden, bei dem sie im Zuchtbuch eingetragen sind, müssen jedoch nicht die Lebensnummer des nennenden Verbandes besitzen...

Mehr

FN Bundesstutenschau für Robustponys am 21. Juli 2019 in Münster

FN-Bundesschauen Robustponys

3. FN-Bundesstutenschau Robustponys am 21. Juli in Münster-Handorf

Nach der erfolgreichen Premiere der Bundeshengstschau Robustponys in Berlin, treten am 21. Juli in Münster-Handorf nun auch die Stuten der Rassen Shetland Pony, Deutsches Part-Bred Shetland Pony, Deutsches Classic Pony, Dartmoor Pony, Dülmener, Fell Pony, Highland Pony und Mérens in Münster-Handorf zum großen Schaulaufen an.

Zugelassen sind dreijährige und ältere Stuten der Rassen Shetland Pony, Deutsches Part-Bred Shetland Pony, Deutsches Classic Pony, Dartmoor Pony, Dülmener, Fell Pony, Highland Pony und Mérens, die im Stutbuch I eines der FN angeschlossenen Zuchtverbandes eingetragen sind, die mindestens über vier Vorfahrengenerationen die abstammungsmäßigen Voraussetzungen aufweisen. Sechsjährige Stuten müssen nachweislich gedeckt sein oder ein Fohlen gebracht haben. Siebenjährige Stuten müssen mindestens ein Fohlen gebracht haben. Die Stuten können nur von dem Verband benannt werden, bei dem sie im Zuchtbuch eingetragen sind, müssen jedoch nicht die Lebensnummer des nennenden Verbandes besitzen. Es sind auch im Ausland gezogene Stuten der Rassen Shetland Pony, Dartmoor Pony, Fell Pony, Highland Pony und Mérens startberechtigt, sofern diese Stuten im Stutbuch I des nennenden Zuchtverbandes eingetragen sind.

Die Stuten werden über den ZfdP gemeldet. Interessierte Züchter können ihre Stuten bis zum 14. Juni (wir benötigen noch etwas Bearbeitungszeit vor dem Nennungsschluß bei der FN) bei der Geschäftsstelle in Verden melden. Bitte die genauen Anforderungen hinsichtlich der Leistungsprüfung/geborene Fohlen berücksichtigen. Die genaue Auschreibung mit den Anforderungen (auch an den Impfstatus) können der Ausschreibung entnommen werden.

geänderte Ausschreibung FN-Bundesschau Robustponys Münster-Handorf 2019

Mehr

Bericht über die Mitglieder- und Delegiertenversammlung 2019

Die ZfdP Mitglieder- und Delegiertenversammlung fand am 28. April 2019 in Fulda statt. Hier der Bericht unseres 1. VorsitzendenEckart Ohnweiler.

Bericht Versammlung Fulda 2019

 

Mehr

ZfdP-Sommerkörung in Grevenbroich am 19. Juni 2019

Die ZfdP Sommerkörung findet am Mittwoch, dem 19. Juni 2019 auf dem Gut Neuhaus in Grevenbroich (NRW) statt.

Die Unterlagen für die verbindliche Anmeldung können mit dem untenstehenden Formular und einer Kopie des Pedigrees angefordert werden.

Meldeschluß für die verbindliche Anmeldung zur Körung ist am 3. Juni 2019

Anforderung Körunterlagen Grevenbroich 2019

Mehr

Musterungsreise 2019

Bitte nicht  vergessen:
Wenn Sie im Zuchtjahr 2019 mehrere Fohlen/Stuteneintragungen  erwarten, beantragen Sie bitte rechtzeitig einen  Termin für die offiziellen Musterungsreise.

Um uns die Planung zu erleichtern sollte der Terminantrag bis zum 1. Mai 2019 vorliegen. Bitte beachten Sie bei der Beantragung die Anforderungen an den Musterungsplatz und die erforderliche Anzahl der Zuchtvorgängen.

Terminantrag ZfdP Brennreise2019

Mehr

Fohlengeburt melden

Die Abfohlsaison 2019 ist bereits gestartet. Bitte melden Sie uns die Geburt Ihrer Fohlen mit einer Abfohlmeldung, gerne auch per E-Mail oder Fax.

Auch in diesem Jahr ist es wieder möglich die Fohlengeburt online zu melden.

Für die Erfassung einer Online Abfohlmeldung benötigen Sie:

  • Ihre 6-stellige Mitgliedsnummer
  • die Lebensnummer (Deckscheinnummer) des Fohlens
    und
  • Ihre Mailadresse, die beim Zuchtverband hinterlegt ist. Falls Sie noch keine Mailadresse hinterlegt haben rufen Sie uns gerne an

Es können nur Abfohldaten erfasst werden, für die eine Bedeckung gemeldet wurde. Nach erfolgreicher Übertragung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Die Daten finden Sie auf der Abfohlmeldung die Ihnen Anfang März im Rahnen der Beitragsverarbeitung zugeschickt wird.

Mehr

Islandpferde-WM 2019 in Berlin

Weltmeister der Islandpferde gesucht

Berlin (fn-press). Die Weltmeisterschaften der Islandpferde finden vom 4. bis 11. August 2019 in Berlin statt. Auf der historischen Pferdesportanlage des Pferdesportpark Berlin-Karlshorst werden rund 200 Islandpferde in neun Disziplinen um den Weltmeistertitel antreten.

Bei allen Sportwettkämpfen und so auch bei den Weltmeisterschaften für Islandpferde stehen immer die fünf Gangarten im Mittelpunkt. Islandpferde sind bekannt für ihre zusätzlichen Gangarten Tölt und Pass, die sie von den meisten anderen Pferderassen unterscheiden. Alle Gänge werden in verschiedenen Prüfungen auf einer Bahn gezeigt und im Hinblick auf Takt, Tempo, Bewegung, Haltung und Ausdruck bewertet.
Wegen dieser Unterschiede zu anderen Reitsportdisziplinen nutzen die Islandpf...

Mehr

ZfdP-Erfolge beim 14-Tage Test in Adelheidsdorf und München-Riem

Der 14-Tage Test in Adelheidsdorf verlief für den ZfdP sehr erfolgreich. Als bester Hengst in der Gesamtwertung des 14-Tage Tests trat der 2017 in Kreuth gekörte Belico Royal v. Bellini Royal-Captain Fire (Z.: J. Lohmann, Sendenhorst; A.: Gripshöver GbR, Werne) hervor. Abstammungsgemäß überzeugte Belico Royal vor allem im Springen (WN: 9,58). 10,0 lautete die Wertnote für die Springanlage im Freispringen. Ebenso überdurchschnittlich wurden sowohl das Interieur, der Charakter und die Leistungsbereitschaft (WN: 9,5) als auch die Rittigkeit durch die Fremdreiter bewertet (WN: 9,0).
Für den auf der ZfdP-Körung in Kreuth 2018 gekörten Hey Henkie (v. Hermes-Cabochon; Z.: H.G. Hekkert, NL; A.: Frederik Vekens, Paderborn) vergaben die Richter insgesamt 5mal die Wertnote 9,0 u.a...

Mehr