Herzlich willkommen beim ZfdP

ZfdP-Körung in Luhmühlen am 7. u. 8. April 2017

Hydraulik Firfod, Bester ZfdP Hengst der Körung Luhmühlen 2016 Foto: Volker Hagemeister, Trittau

Hydraulik Firfod, Bester ZfdP Hengst der Körung Luhmühlen 2016 Foto: Volker Hagemeister, Trittau

Die Frühjahrskörung des ZfdP findet am

7. und 8. April 2017

im Ausbildungszentrum in Luhmühlen (Niedersachsen) statt. Die großzügige Anlage des Ausbildungszentrums bietet die idealen Bedinguungen für die Körung. Für Hengste, die auf der Körung vorgestellt werden sollen, können die Unterlagen für die verbindliche Anmeldung mit einer Kopie der Abstammung angefordert werden.

Anmeldeschluss für die verbindliche Anmeldung ist am 27. März 2017.

Anforderung Körunterlagen April Luhmühlen 2017

Mehr

Erfolg für Finja Bormann

Braunschweiger Hallenturnier – Finja Bormann und A crazy son of Lavina auf der Erfolgsspur

Finja Bormann und ihr elfjähriger A crazy son of Lavina (v. Azzuro Classico u.d. Lavina v. Lavall I, Z.: Franz Bormann) absolvierten alle Starts in Springprüfungen der Klasse S* im Rahmen der Löwen Classics in Braunschweig mit null Fehlern. Am Freitag waren die beiden in der Einlaufprüfung 3. und im ersten Teil der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände 16. und am Samstag gelangen im Mannschaftsspringen zwei weitere Nullrunden – dies bedeutete der 4. Platz in der Einzelwertung und mit der Mannschaft Hannover Platz 2 und damit die Silbermedaille in der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände.

Mehr

Hengst- und Verkaufsschau am 2. April 2017 in Dudeldorf

Christophe

Christophe von Contendro I x Parlando I

Hengst- und Verkaufsschau in Dudeldorf

Am 02. 04. 2017 ab 14:00 Uhr veranstaltet der Pferdezuchtverein Eifel e.V. in Zusammenarbeit mit der Zuchtstätte Heinz und der Hengst- und Besamungsstation Weber die diesjährige Hengst- und Verkaufsschau auf der Anlage der Familie Weber in Dudeldorf.

Die Zuschauer erwartet ein abwechslungsreiches Programm: vorgestellt werden gekörte Hengste verschiedener Rassen, vom Shetland-Pony bis zum im Sport erfolgreichen Reitpferde-Hengst.

Auch die Nachkommen dieser Hengste werden in unterschiedlichen Disziplinen präsentiert, so dass sich die Besucher von der Vererbungsqualität überzeugen können. Weiterhin werden Verkaufspferde aus der Zucht verschiedener Vereinsmitglieder vorgestellt, das Spektrum reicht vom jungen Sportpferd mit Turniererfahrung und -erfolgen bis zu Remonten mit vielversprechender Grundqualität. Die Präsentation der Pferde erfolgt an der Hand, im Freispringen, unter dem Sattel und auch vor der Kutsche. Ein besonderer Höhepunkt der Veranstaltung ist sicherlich der Hengst Charanto aus dem Besitz der Hengststation Weber. Der 13-jährige gekörte Hosteiner kann Siege und Platzierungen bei nationalen und internationalen Turnieren im Springsport bis zur Klasse S*** vorweisen.

Alle Pferdefreunde sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

PZV Plakat2017

Mehr

Fohlen online melden

Direkt aus dem Stall zum Verband - Abfohlmeldung online

Unsere Züchter haben wieder die Möglichkeit, mit der ‚Abfohlmeldung‘ die Meldung der Fohlengeburt online zum Verband zu senden. Hierzu wird lediglich
-die Lebensnummer des Fohlens, für das die Meldung vorgenommen werden soll,
sowie
-die Mitgliedsnummer des Züchters
und
-seine Emailadresse benötigt.
Die Informationen stehen der Zuchtbuchführung des Verbandes sofort zur Verfügung. Als Protokoll der vorgenommenen Abfohlmeldung erhält der Züchter eine Email mit den Meldedaten. Ob Handy, Tablett oder PC  -  auf allen Geräten kann die ‚Abfohlmeldung online‘ aufgerufen werden.

Damit gehört das handschriftliche Ausfüllen der Abfohlmeldung der Vergangenheit an: Der Zuchtverband geht mit dieser neuen Anwendung und   dieser Funktion einen weiteren Schritt in die Online-Erfassung und ermöglicht dem Stutenbesitzer, der laut Verbandssatzung die Geburt fristgerecht beim Verband melden muss, eine schnelle und komfortable Lösung als Alternative zur handschriftlich ausgefüllten Abfohlmeldung.

Zur Abfohlmeldung Online

Mehr

Freispringwettbewerb der Landesgruppe Niedersachsen

Die Landesgruppe Niedersachsen veranstaltet am

Sonntag, dem 2. April 2017

in 31547 Loccum einen Freispringwettbewerb für 3jährige und ältere Pferde- und Ponys mit Abstammungsnachweis des ZfdP oder mit einer Eintragung im Zuchtbuch des ZfdP die im Besitz eines ZfdP Mitglieds sind. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Ausschreibung Freispringwettbewerb 2017 Niedersachsen ZfdP

Anmeldeformular Freispringen ZfdP 2017

Mehr

Freispringwettbewerb Schleswig Holstein

Die Landesgruppe Schleswig Holstein veranstaltet am

26. April 2017

einen Freispringwettbewerb für 3jährige und ältere Pferde und Ponys in der Reitanlage Kleymann, Dörpstrat 8, 23898 Wentorf Amt Sandesneben.

Nennungen bitte bis zum 15.04.17 per Mail an Klaus Rabensteiner (rabensteiner.klaus[at]googlemail.com) senden.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung Flyer Freispringwettbewerb SH 2017

 

 

Mehr

Termine der Landesgruppenversammlungen

24. Februar 2017: Landesgruppe Schleswig-Holstein / Hamburg in Neumünster
04. März 2017: Landesgruppe Niedersachsen in Verden
05. März 2017: Landesgruppe Nordrhein-Westfalen in Grefrath
10. März 2017: Landesgruppe Baden-Württemberg in Sindelfingen
12. März 2017: Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland in Halsenbach-Ehr
19. März 2017: Landesgruppe Ost in Linthe
25. März 2017: Landesgruppe Hessen in  Lich – Arnsburg
26. März 2017: Landesgruppe Bayern in Fuchstal/Seestall

23. April 2017: Mitglieder- und Delegiertenversammlung in Fulda

Die Einladungen werden an die Mitglieder verschickt und sind auf der Seite „Versammlungen“ zu finden.

Mehr

Freispringwettbewerb der Landesgruppe Baden-Württemberg

Die Landesgruppe Baden-Württemberg veranstaltet am

Samstag, dem 11. März 2017

in 78083 Dauchingen einen Freispringwettbewerb. Zugelassen sind 3jährige und ältere Pferde und Ponies mit einem Abstammungsnachweis einer anerkannten Züchtervereinigung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Ausschreibung Freispringwettbewerb Baden-Württemberg

Mehr

Baden Classics – Habicht CR und Timo Beck erneut siegreich

Im Rahmen der Baden-Classics in Offenburg konnte Timo Beck mit seinem 12jährigen Habicht CR (v. Heraldus u.d. Canja v. Crassus, Z.: Georg Clausen, Gestüt Rabenhof) im Rahmen der Gold-Tour in souveräner Manier den Preis der Vitakraft-Werke und von Lutz Blades für sich entscheiden. Habicht CR zählt schon seit Jahren zu den erfolgreichsten ZfdP-Springpferden mit einer bisherigen Gewinnsumme von über 80.000,00 €.

Mehr

Umfrage für Bachelorarbeit über die Auswahl von Zuchthengsten

Eine Studentin an der TH-Bingen im Studiengang Agrarwirtschaft fürt für ihre Bachelorarbeit zum Thema: „Kriterien für die Wahl eines Zuchthengstes aus Sicht der Züchter“ eine Onlineumfrage durch.  Die Auswertung erfolgt anonym und benötigt ca 10 min zur Beantwortung der Fragen.
https://www.umfrageonline.com/s/9c482ff

 

Mehr

"Rund um das Fahrpferd“ – Spezialseminar auf dem Haupt- und Landgestüt in Marbach

Rund um das Fahrpferd“ –
Spezialseminar zur Haltung und Bewertung von Pferden vom 30. bis 31. Mai 2017
auf dem Haupt- und Landgestüt in Marbach

Fachlich Interessierten sowie angehenden Sachverständigen, Pferdehaltern, Züchtern und Vertretern von Zuchtverbänden bietet sich vom 30. bis 31. Mai 2017 in Gomadingen-Marbach im Rahmen eines Spezialseminars der Einstieg in das Thema „Fahrpferde“.

Mehr

Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter in Verden

Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter
Gefördert durch die Horst-Gebers-Stiftung:
26. bis 27. Januar 2017 in Verden

  • Finale für Victoria Steiniger und ihr ZfdP-Pony Nugget 76

Das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter wurde 1989 ins Leben gerufen, um den Springreiternachwuchs im Lande gezielt zu sichten und zu fördern. Veranstaltungsort war zunächst Bremen, seit dem Jahr 2002 findet das Finale in Verden statt. Seit 2015 wird das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter von der Horst-Gebers-Stiftung unterstützt.

Teilnahmeberechtigt am Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter sind jeweils 20 Reiterinnen und Reiter im Alter von 16 Jahren und jünger. Der Weg nach Verden führt über fünf Sichtungsturniere im Lande und einen anschließenden Auswahllehrgang unter der Leitung von Bundestrainer Peter Teeuwen. Die Sichtungsprüfungen sind auf dem Niveau der Klasse L ausgeschrieben. Beim Bundesnachwuchschampionat selbst treten die Teilnehmer in zwei Stilspringprüfungen mit Standardanforderungen der Klasse M mit einem abschließenden Pferdewechselfinale der besten vier gegeneinander an.

Zum dritten Mal qualifizierte sich Victoria Steininger mit ihrem ZfdP-Pony Nugget 76 (v. Navajo u.d. Comtesse v. Condor II, Züchter: Jens Geffken, Langwedel) zum Bundesnachwuchschampionat. Mit einer tollen Runde qualifizierten sich die beiden mit Wertnote 8,4 für das Finale der besten Vier. Im Finale klappte zwar nicht alles nach Wunsch, trotzdem herzlichen Glückwunsch zu Platz vier im diesjährigen Championat der Pony-Springreiter.

Mehr