ZfdP-Erfolge bei der FN-Bundeslewitzer-Schau 2021

Bei der diesjährigen FN-Bundeslewitzer-Schau am 31.07.2021 im Landgestüt Redefin konnten die Lewitzer von Susanne Hoffmann aus Mörsdorf wieder einmal mehr überzeugen. Bei den Stutfohlen gewann Vienna v. Guardian Star a.d. Verb.Pr. Venja v. Rondo – Gharib aus der Zucht und dem Besitz von Susanne Hoffmann, Mörsdorf. Das mit viel Typ und Bewegungsqualität ausgestattetet Stutfohlen überzeugte die Kommission bei einem starken Fohlenring.

Bei den dreijährigen Stuten konnte die aus der Zucht und dem Besitz von Susanne Hoffmann stammende Verb.Pr. Georgina v. Rondo a.d. Verb.Pr. Gina Nova v. Acamani – Greenhorn den 1c-Rang belegen. Die mit guten Typwerten ausgestattete Stute überzeugte vor allem mit ihrer Bewegungsqualität. Aber auch Venja, die Mutter des Siegerstutfohlens, konnte ihre Qualität nochmal unterstreichen. In der Klasse der 6 – 10jährigen und älteren Stuten konnte die 17jährige Verbandsprämienstute v. Rondo a.d. Elite/ Verb.Pr Varousha v. Gharib – Downland Donner ebenfalls mit ihrer Präsenz und ihrem Bewegungsablauf überzeugen und wurde in diesem Ring Reservesiegerstute.

Aber nicht nur als Ausstellerin konnte Susanne Hoffmann Erfolge feiern. Das Siegerhengstfohlen und spätere Gesamtsiegerfohlen Bacardi Black v. Bigsby (Z.: Sandra Katharina Müller, Bobzin) stammt aus der Stute Viona v. Furioso Gold – Passat, die bei Susanne Hoffmann in Mörsdorf das Licht der Welt erblickte und auch die Mutter des Siegers der Wallachklasse, Oskari v. Onyx a.d. St.Pr. Varonda v. Greenhorn – Rondo (Z.: Susann Bolte, Deibow) stammt aus der Zucht von Susanne Hoffmann. Varonda ist weiterhin eine Tochter der oben beschriebene Venja v. Rondo – Gharib.