3. VPV Reitponyfohlenchampionat Bad Zwischenahn

Am vergangenen Wochenende fand zum 3. das VPV Reitponyfohlenchampionat auf dem Kindling’s Hof ( Bernd Kindling und Urte Kindling ) in Bad Zwischenahn statt. An die 100 Reitponyfohlen hatten ihre Meldung zu diesem Championat abgegeben. Unterteilt in Stutfohlen und Hengstfohlen begannen die Stutfohlen am Samstag und die Hengstfohlen am Sonntag. Übertragen wurde die Veranstaltung via Clipmyhorse im Internet, so das auch Interessierte über Landesgrenzen dabei sein konnten. Mit Neuerungen konnte diese Veranstaltung punkten. So wurde im getrennten Richtverfahren gerichtet. Und zwar mit Richtergruppen. Die Richtergruppen Frau Heike Timmermann und Frau Inga Behrendson, Herr Urs Schweizer und Herr Hermann Jasmin Gerdes , Frau Kerstin Ottenweß und Herr Reiner Bockholt vergaben je Fohlen 3 Noten für Typ, Bewegung und Gesamteindruck. Jedes Fohlen wurde nach der Präsentation kommentiert so das die Notengebung nachvollzogen werden konnte.

Hengstfohlen v. Cadlanvalley Sir Ivenhoe a.d. Edelmetall v. Metall

Am Sonntag war der in den letzten Wochen erfolgreiche Sohn des Cadlenvalley Sir Ivenhoe aus der Edelmetall vom Metall x San Rubin x Welthit II aus der Zucht und im Besitz von Herr Klaus Dieter Wellmann aus Lindern am Start. Nachdem dieses Fohlen im Juli ZfdP Landessiegerfohlen Niedersachsen und ZfdP Bundessiegerfohlen Deutsches Reitpony wurde konnte dieser selbstbewusste Jüngling auch am Sonntag die Richtergruppen überzeugen. Mit der Gesamtpunktzahl von 83.5 landet dieses ausdrucksstarke Fohlen auf den Reservesiegerrang. (Text und Bild: Jürgen Schmidt)