Top Erfolge für ZfdP Pferde in Braunschweig

Einen super Abschluss feierte gestern Finja Bormann beim Turnier in Braunschweig mit „A crazy son of Lavina“ nach einem Spitzenritt im Stechen des Großen Preises (einer intern Springprüfung mit 2 Umläufen) der Ihr den 2 Platz bescherte. Christian Kuckuk aus dem Stall Beerbaum legte mit einem wahnsinnigen Ritt eine perfekte Nullrunde vor. Finja und Lavino (so lautet der Spitzname ihres Pferdes ) legten auch eine blitzsaubere Runde hin, kamen aber leider nicht ganz an die Siegerzeit ran.

Wir freuen und das Finja in Ihrem ersten 1,50 Stechen Topreiter wie Rolf-Göran Bengtsson, Jur Frieling, Robert Whitaker links neben sich stehen lassen konnte.

Weiterhin konnte sich das Paar am Samstag im intern. 1.50 m Springen mit Stechen auf Platz 10 hinter dem ZfdP gekörten Hengst „Skelton“ (Sportname Samurai) der Station Sprehe mit seinem Reiter Tobias Meyer platzieren.

In der Youngster Tour konnte sich Jan Meves wieder mit seinem „Captain Keep Cool“  v. Captain Cooper (Züchter: Karl Herman Raab ) auf dem 3. Rang platzieren.