11. Bundesweites Championat des Freizeitpferdes/-ponys am 1. Mai in Verden

Verden (fn-press). Bereits am 1. Mai werden in Verden beim 11. Bundesweiten Championat des Freizeitpferdes/-ponys die besten Allrounder Deutschlands ermittelt. Die Ausschreibung dafür ist ab sofort unter
www.pferd-aktuell.de/freizeitpferdechampionat zu finden, dazu kleine Filme mit Tipps und Hinweisen zu den einzelnen Aufgaben.

Wie schon in den letzten Jahren treten die Teilnehmer in zwei Gruppen an: in einer für Nachwuchspferde und -ponys aller Rassen aus deutscher Zucht und einer für alle offenen Abteilung. Zu bewältigen sind wieder fünf Teil-Wettbewerbe: Rittigkeits-Wettbewerb, Fremdreiter-Test, Grundgangartenüberprüfung und Verhalten in der Gruppe, Geländeparcours mit einzelnen kleinen Hindernissen und einer Wasserstelle sowie ein Gehorsamsparcours. Diese Teilwettbewerbe werden nicht einzeln, sondern nur in Kombination bewertet. Hb

Ausschreibung Freizeitpferde-Championat Verdiana am 1.5.19

Nennung für – Abt. 1 geschlossene Wertung- Bundesweites Championat des Freizeitpf. u. -Ponys 2019
Nennung für -Abt. 2 Offene Wertung-Bundesweites Championat des Freizeitpf. u. -Ponys 2019

Die Verdiana findet in diesem Jahr früher als gewohnt, nämlich am Mittwoch, 1. Mai, statt. Aber nicht nur der Termin ist neu: Die Verdiana lockt Teilnehmer und Besucher mit attraktiven Programmpunkten.

Neben dem bewährten Championat des Freizeitpferdes und Prüfungen der Working Equitation findet unter anderem ein Führzügelwettbewerb, eine Kostüm-Paarklasse sowie ein Hunderennen statt.

Pferd und Hund: Die Verbindung der beiden vierbeinigen Weggefährten des Menschen steht wieder im Mittelpunkt der diesjährigen Verdiana. Die Hundeschule Canis unter der Leitung von Marcus Wolff kommt zur Verdiana. In einem Schauprogramm stellt er verschiedene Hundesportarten wie Agility und Dog-Frisbee vor. An einem Ausstellungsstand können sich Besucher über Trainingsmethoden mit dem Hund informieren. Highlight des Tages ist ein Hunderennen. Dieses ist offen für alle Rassen. Eine Voranmeldung hierzu ist nicht nötig, sondern kann am Veranstaltungstag vor Ort erfolgen.

Trotz des neuen Termins findet das Bundesweite Championat des Freizeitpferdes wie gewohnt im Rahmen der Verdiana in Verden statt. Auch die Prüfungen der Working Equitation werden wieder auf dem Außengeländes des Hannoveraner Verbandes ausgetragen. Neu ist die Einführung weitere WBO-Prüfungen. Ein Führzügelwettbewerb für die jüngsten Reiter sowie eine Kostümpaarklasse und ein Horse & Dog Trail erweitern das Prüfungsprogramm. Die nicht aktiven Pferdefreunde können bei Mitmach-Aktionen der Reitvereine den Pferden nah kommen.
Der Eintritt zur Verdiana ist frei! Weitere Informationen zur Verdiana finden Sie unter: https://verdiana.de/