Bundesjungzüchterwettbewerb 2016 in Elmshorn

Jungzüchter 2016

Am 10.06. starteten wir, Jacqueline Mögele, Nadja Huber,  Ulrike und Georg Schachner  unsere Reise in Richtung Norden. Nachmittags fand als erstes die Begrüßung der Jungzüchter der 14 teilnehmenden Zuchtverbände statt. Im Anschluss ging es auch schon los mit der Theorie. Dabei mussten die Jungzüchter 25 Fragen rund um die Pferdezucht, Haltung und Fütterung beantworten. Mit rauchenden Köpfen ging es sofort weiter mit dem Beurteilen von Freilaufen und Freispringen. Nach 2 Vorbeurteilungspferden, die mit den Richtern zusammen beurteilt wurden, mussten noch 5 weitere Pferde im Trab, Galopp, Technik und Vermögen beurteilt werden. In der Theorie konnte Ulrike Schachner den 8. Platz erreichen. Als Reservist belegte Georg Schachner beim Beurteilen von Freispringen und Freilaufen den 5. Platz.

Der Tag endete mit einem lustigen Kennenlernspiel, bei dem unsere Mannschaft den 5. Platz belegen konnte.

Samstag startete der Tag gleich mit dem Vormustern. Dabei müssen die Teilnehmer ein zugelostes Pferd auf dem Dreieck vorstellen. Dies ist nicht immer so leicht zu bewältigen, da die Pferde bei der fremden Umgebung und der Wettbewerbsatmosphäre oft mit Nervosität zu kämpfen haben. Anschließend ging es noch zur letzten Disziplin, der Exterieurbeurteilung. Hier konnte Nadja Huber sich auf dem 13. Platz rangieren und Georg Schachner den 1. Platz in der Reservewertung belegte.  Insgesamt war es ein sehr schönes und ereignisreiches Wochenende im hohen Norden.

Wenn auch du Interesse hast, bei den Jungzüchtern mitzumachen, melde dich einfach bei mir oder dem Jungzüchtervertreter deiner Landesgruppe.

Ulrike Schachner

u.schachner@gmx.de

Weiterlesen