Frischer Wind bei der Verdiana 2017

Verden. Zum 16. Mal findet vom 26. bis 27 August die VERDIANA auf dem Gelände des Hannoveraner Verbandes in Verden statt. Zum ersten Mal übernimmt die pVerd-event GmbH das Management. Unter dem Motto „Infotainment“ bietet sich ein abwechslungsreiches Programm für Pferde- und Hundefreunde. Der Veranstalter setzt in diesem Jahr auf eine Mischung aus lehrreichen Praxisseminaren, Prüfungen und Show. Neben den bekannten Highlights gibt es erstmalig den „Kompetenzbereich Hund“. Top-Trainer bieten kostenfreie Workshops und stehen Hundebesitzern Rede und Antwort.


In diesem Jahr kommen bei der VERDIANA nicht nur Pferdefreunde auf ihre Kosten. Mit dem „Kompetenzbereich Hund“ haben die Veranstalter einen neuen Programmhöhepunkt geschaffen. Top-Trainer verraten Hundeliebhabern Tipps und Tricks zu verschiedensten Themengebieten rund um die Hundeerziehung. Beim Jump and Dance mit Mica Köppel, Clickertraining mit Wolfgang Steffens, Motivationstraining mit Karen Ueker oder Trick-Dogging mit Charlott Arzberger erhalten alle Hundebesitzer wertvolle Ratschläge. Besucher können sich ab Juli über die Internetseite anmelden und während der VERDIANA gemeinsam mit ihrem Hund von den Experten lernen. Aber auch Zuschauer ohne Anmeldung können in persönlichen Gesprächen Probleme in der Hundeerziehung diskutieren. In diversen Schaueinlagen können Besucher das Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch bestaunen.
Neben vielfältigen Neuerungen setzt die pVerd-event GmbH auch auf altbewährte Programmpunkte. Wie gewohnt finden das Hannoveraner Championat und das Bundeschampionat des Freizeitpferdes auf dem Rennbahngelände in Verden statt. Für Islandpferdereiter hält der Veranstalter ein buntes Prüfungsprogramm bereit.
Hannoveraner Jungzüchter und Barockpferdereiter ermitteln auf dem Gelände an der Lindhooper Straße ihre Landesmeister. Die Hengstschau der Classic Ponys auf der Dreiecksbahn am Veranstaltungssonntag wertet das diesjährige Programm weiter auf. Neben dem sportlichen Teil gibt es auch im Pferdebereich zahlreiche Vorträge. Nicole Künzel, Andreas Schmitz und Heidrun Hafen werden unter anderem vor Ort referieren. In Praxisdemonstrationen erleben die Zuschauer die Arbeit mit Pferden an der Hand sowie Zirkuslektionen hautnah.
„Showtime in Verden“ heißt es am Samstagnachmittag, wenn das Theater Löwenherz zu einer Show der Extraklasse einlädt. Abgerundet wird die VERDIANA durch die zeitgleich in der Niedersachsenhalle stattfindende Deutsche Meisterschaft der Voltigierer.