DKB-Bundeschampionate Bundeschampionate in Warendorf

Zwei Finalisten und dreimal die Wertnote 9,0 für unsere Pferde bzw. Ponys  
Doppelpunkt, der vierjährige, gekörte Reitpony Hengst, schaffte auch in diesem Jahr den Sprung ins Finale und erhielt in der Qualifikation und im Finale jeweils eine 9,0 für den Schritt. Topinambour, die fünfjährige Reitponystute, konnte sich mit einer gut gelungenen Vorstellung unter Luna Laabs direkt für das Finale qualifizieren. Im Finale präsentierte sich die Stute allerdings mit leichten Spannungen und verfehlte um ein Zehntel die Finalplatzierung. Der inzwischen sechsjährige Greek Air, einst Landeschampion und Champion in Altefeld, hat sich enorm weiterentwickelt und schaffte als erstes ZfdP-Großpferd unter Emma Kanerva eine Bundeschampionatsplatzierung auf dem Dressurviereck und erhielt für seinen Trab im Kleinen Finale eine 9,0!

Für Begeisterung bei den Zuschauern und auch beim Ansager sorgte die zwölfjährige Laura Amelie Borges, die unseren vierjährigen Reitpony Wallach Henry unter Anleitung der vielfachen Championatssiegerin Jana Freund vorbildlich vorstellte – auch wenn dies von den Richtern letztendlich nicht genügend gewürdigt wurde. Alle ZfdP Pferde hinterließen einen guten Eindruck und wurden bundeschampionatswürdig vorgestellt. Ein besonderer Dank gilt den Ausstellern, die keine Mühe gescheut haben.

Ergebnisse der ZfdP Pferde und Ponys:
Sechsjährige Dressurpferde

Greek Air (v. Gribaldi u.d. Flybaboo Air, Z.: Gerd Küst) – Reiter: Emma Kanerva
Qualifikation: 38 Starter – Platz 16 – Wertnote 7,5
Kleines Finale: 23 Starter – Platz 7 – Wertnote 7,8

Fünfjährige Dressurponys
Topinambour (v. Top Anthony II u.d. Napoli v. Nuts, Z.: Sascha Hahn) – Reiter: Luna Laabs
Qualifikation: 31 Starter – Platz 6 – Wertnote 7,9

Sechsjährige Springpferde
Colito 4 (v. Casiro I u.d. Colett v. Calypso II, Z.: Ingrid Hertsch) – Reiter: Reinhard Lütke-Harmann
Qualifikation (1): 100 Starter – Platz 66 – 8,75 Fehler
Qualifikation (2): 95 Starter – Platz 51 – 8 Fehler
Kleines Finale: 55 Starter – Platz 48 – 8 Fehler

Fünfjährige Geländepferde

Lumberton (v. Hirtentanz u.d. Laticosa v. Cosinus, Z.: Dr. Anette Wyrwoll) – Reiter: Kai Steffen Meier
Qualifikation: 58 Starter – Platz 29 – Wertnote 7,5
Kleines Finale: 44 Starter – Platz 33 – Wertnote 7,4

Dreijährige Reitponys – Stuten und Wallache
Tina Turner 11 (v. Totilas u.d. Toscana v. Top Anthony I, Z.: Sascha Hahn) – Reiter: Eva Möller
Qualifikation: 27 Starter – Platz 12 – Wertnote 7,6

Vierjährige Reitponys – Stuten und Wallache
Henri 397 (v. HET Grimaldi u.d. Dynasty v. Dresman I, Z.: Ulrich Theymann) – Reiter: Laura Amelie Borges
Qualifikation: 28 Starter – Platz 18 – Wertnote 7,3
Maxima 112 (v. The Breas My Mobility u.d. Lollipop v. Licotus, Z.: Ulrich Theymann) – Reiter: Verena Theymann
Qualifikation: 28 Starter – Platz 23 – Wertnote 7,1

Vierjährige Reitponys – Hengste
Doppelpunkt ( v. Del Estero AT u.d. Die oder Keine v. FS Don’t Worry, Z.: Isabel Mense) – Reiter: Isabel Mense
Qualifikation: 24 Starter – Platz 8 – Wertnote 7,8
Finale: 8 Starter – Platz 7 – Wertnote 8,0

T-Rex 5 (v. Totilas u.d. Argentinien v. Alabaster, Z.: Sascha Hahn) – Reiter: Maike Mende
Qualifkation: 24 Starter – Platz 19 – Wertnote 7,3