Bundesoffenes Fohlenchampionat der IGS Nord für englische Ponyrassen, Dt. Partbred Shetlandponys und deren Veredlerrassen am 09.07.2017 in Tarmstedt

Am 09.07.2017 findet in Tarmstedt das Bundesoffenes Fohlenchampionat der IGS Nord für englische Ponyrassen, Dt. Partbred Shetlandponys und deren Veredlerrassen statt. Zugelassen sind alle Fohlen mit dem Geburtsjahrgang 2017 der Rassen Shetlandpony, Deutsches Partbred Shetland Pony und deren Veredlerrassen (AMHA, NL Minipaarden, NL Miniappaloosa) und alle Fohlen, die auf ein englisches Zuchtbuch zurück zu führen sind. Z.B.     Welsh-A – D, New-Forest-, Dartmoor-, Highland Pony, Connemara….

Hier nicht aufgeführte englische Rassen dürfen sich gern beteiligen.

Vorführer  und Vorführhelfer treten in den jeweiligen IG oder Verbandsfarben an. Wegen dem vorgesehenen Freilaufen der Fohlen neben der Mutter ist vom Einsatz von Peitschen mit  Rascheltüten u. Ä  abzusehen.

Veranstaltungsort: Tierschaugelände der Tarmstedter Ausstellung.

Nennungsschluss: 11.06.2017

Navigation: Wendohweg, 27412 Tarmstedt, Anfahrt über die L 133, Zevener Landstraße, siehe Ausschilderung

Es wird darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer des Fohlenchampionats über die Zufahrt „Tierschaugelände“ fahren müssen. Es ist vor Ort mit einer verlängerten Anfahrzeit zu rechnen.

Unter folgendem Link finden Sie die Ausschreibung mit Nennungsformular:

Ausschreibung Fohlenchampionat Tarmstedt PDF